Five Minutes a Day. Zeugs. #34

Johnny Cash. If you can read my mind. The beginning of the song.


And the:


But stories always end, And if you read between the lines, You’ll know that I’m just tryin’ to understand The feelin’s that you lack.


The song of the weekend. Augen schließen, den Sing hören und das Gefühl haben, jetzt könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Problemlos.


Also schon wieder mehr Zeit brauchen. Um Musik zu hören, zu trinken, zu rauchen und sonst nichts.


Erstelle im Kopf eine Liste der Songs, die mich begleitet haben. Ich, die ich sonst wirklich keine Playlists erstelle. Noch nicht einmal welche mag. Außer der einen, die noch auf Tape war. Die hören wollen. Und der Griechenland-Soundtrack, der noch nicht einmal von uns war. Aber perfekt passte. Vielleicht wurde er aber auch passend gemacht.


So viel Musik im Kopf, dass ich nur Blödsinn schreibe.