• vanessakoester

Roman, zweiter Tag.

Lesen, streichen, schreiben, neu schreiben, umschreiben, von vorne beginnen. Vorher alles andere getan haben. Dies alles tun im Wissen, dass nichts von dem, was ich heute schreibe, in den Roman kommt, es sind nichts weiter als Übungen, die ich später weg schmeiße. Erschreiben.




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Habe ich vergessen zu notieren. Lief aber besser, glaube ich.

Muss mich zwischen Laufen und Schreiben entscheiden. Schreiben gewinnt, bin noch von gestern so ergriffen. Von den Gesprächen, von dem Denken, im Übrigen auch dem Denken über die Unmöglichkeit des Sch