• Lena Gorelik

muc/18012015/writing process

an einem sonntagnachmittag schreiben. mehr musik hören denn schreiben, paul buchanan, feist, john fullbright, das licht nicht einschalten, obwohl es in der wohnung immer dunkler wird, wie es auch draußen immer dunkler wird, und sich freuen, weil die dunkelheit zu der traurigkeit passt, und sich freuen, sylvia plath hat selbstmord begangen, und nicht schreiben, und dann doch schreiben, und sich denken, dass niemand, aber auch niemand, niemand an sich heranzulassen sei, und dann also doch schreiben und all das spüren.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Habe ich vergessen zu notieren. Lief aber besser, glaube ich.

Muss mich zwischen Laufen und Schreiben entscheiden. Schreiben gewinnt, bin noch von gestern so ergriffen. Von den Gesprächen, von dem Denken, im Übrigen auch dem Denken über die Unmöglichkeit des Sch