Island – 15. Mai 2016 – Umzugstag

Umzug in die neue Wohnung. Die Sachen sind schnell gepackt, obwohl es so viele sind. Die Bilder reiße ich erst am Schluss von den Wänden. Es war das erste Apartment, es war ein Leben hier, vielleicht war es ein Test. Ein langsames Ausprobieren, das nicht ausgesprochen gehört. Die Bilder reiße ich erst am Schluss von den Wänden und tue so, als hätte das keinerlei Bedeutung.


Dass die Dinge ins Auto passen, macht keine Mühe, es hat mit Denken zu tun. Packen ist eine Frage der dreidimensionalen Geometrie. Praktibilität ist eine Tatsache für mich. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Vor dem Umzug noch einmal sitzen, das ist so ein russischer Brauch: Dass man sitzt vor einer Abreise, das bringt Glück, oder verhindert das Unglück, wobei Zweiteres streng genommen für manche auch Ersteres sein kann. Sitzen zieht Erinnerungen nach sich.


Eine kurze Fahrt zum neuen Apartment. Vor dem Haus ist eine Baustelle mit Grube, und hinunter führt eine steile Steintreppe, Souterrain. Aber im neuen Apartment Licht, eine verworrene Gemütlichkeit und kein Teekocher, keine Kaffeemaschine und kein Nudelsieb. Ich koche dennoch Nudeln.


Heute ist so ein Tag der Praktibilität. Abends, um halb acht sitze ich am Küchentisch, eine halbe Tiefühlpizza mit Pesto und Mozarella und stelle fest, dass ich heute noch gar nicht gesessen bin. Gestern habe ich gar nicht geschlafen. Heute ist so ein Tag der Praktibilität, er wird mit praktischer Freude an dieser beendet. Blicke haben hierbei nichts zu suchen. Ruhe im Karton, vielleicht sagt man auch dazu: Gesundungsprozess. Mein Schnupfen ist übrigens wieder da, vielleicht ist er auch nie gegangen.


Hör niemals auf, dir Mühe zu geben, das ist ein Gedanke jetzt beim Schreiben. Jetzt beim Schreiben ist es nach elf, ich habe geschrieben, ich habe kein Wort gemocht. Alles geschrieben haben. Es ist wie mit den Vulkanen, die an Herrlichkeit verlieren. Alles gesagt haben, inhaltlich. Alles erprobt haben, an Worttänzen. Das Wort Worttänze gebrauchen, also bitte, wo sind wir hier. Auch alles über diese Art von Zweifel gesagt haben. Alles. Ich habe geschrieben, damit ich schlafen kann.


Jemand anderes hat mein Kästchen verschickt. Was mache ich eigentlich hier.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Copyright Lena Gorelik 2021