29. Okt. 2013

.

1

Min. Lesezeit

Erfurt – München, 29.10.2013

Manchmal sind Vorstellungen und der Raum, der beim Schreiben entsteht, realistischer als die eigentliche Welt. Daraus aufzutauchen, ist wie aus der Tiefschlafphase vom schrillen Weckerklingeln gerissen zu werden. Wieder in München. Und im Übrigen: Schön war Erfurt.

Erfurt – München, 29.10.2013
  • Facebook
  • Twitter
  • Schwarz LinkedIn Icon
Verknüpfung

Ansichten

2

0

Aktuelle Beiträge

Roman, erster Tag.

0

Ansichten

0

Five Minutes A Day_18022022_Bad Nauheim

4

Ansichten

0

Five Minutes a Day _17022022_MUC-Bad Nauheim-Friedberg

3

Ansichten

0