top of page
  • Lena Gorelik

München, 9. Januar 2014

Gedanken, an einem ganz normalen Tag:


1. Breaking Bad ist Kunst.


2. Wenn ich nicht schreibe, schreibe ich übers Schreiben (so wie jetzt). Ich tue es, um zu schreiben, oder: um nicht zu schreiben. Und wenn ich schreibe, schreibe ich übers Schreiben. (Den letzten Satz hat Thomas Meinecke hinzugefügt.)


3. Ich möchte ins Theater gehen, jetzt, sofort. (13.01 Uhr).


4. Sehr banal: Es soll bitte nicht noch kalter Winter werden.


5. Die ehemaligen Schul-Außenseiter sind heute coole Typen. Irgendwie logisch.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Roman, sechster Tag

Habe ich vergessen zu notieren. Lief aber besser, glaube ich.

Roman, fünfter Tag

Muss mich zwischen Laufen und Schreiben entscheiden. Schreiben gewinnt, bin noch von gestern so ergriffen. Von den Gesprächen, von dem Denken, im Übrigen auch dem Denken über die Unmöglichkeit des Sch

Comments


bottom of page