Erfurt – München, 29.10.2013

Manchmal sind Vorstellungen und der Raum, der beim Schreiben entsteht, realistischer als die eigentliche Welt. Daraus aufzutauchen, ist wie aus der Tiefschlafphase vom schrillen Weckerklingeln gerissen zu werden. Wieder in München.

Und im Übrigen: Schön war Erfurt.

via2466